deen

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden.

Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen zu diesen Tools und über Ihre Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Dr. med. Dieter Ante
Dr. med. Charis Eibl
Peter Amann
4.OG - Yorckstraße 1
67061 Ludwigshafen

Telefon: 0621 – 59 581 480
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Analyse-Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt generell untersagen.

Speicherdauer

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

5. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Gemeinschaftspraxis Dr. med. Dieter Ante, Dr. med. Charis Eibl, Peter Amann
Yorckstraße 1
4.OG
67061 Ludwigshafen

Vertreten durch:
Dr. med. Charis Eibl

Kontakt

Telefon: 0621/59581480
Telefax: 0621/59581499
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufsichtsbehörde

Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz
Isaac-Fulda-Allee 14
55124 Mainz

https://www.kv-rlp.de/

Berufsbezeichnung und berufsrechtliche Regelungen

Berufsbezeichnung: Ärzte
Zuständige Kammer: Landesärztekammer Rheinland-Pfalz, Deutschhauspl. 3, 55116 Mainz
Verliehen durch: Deutschland
Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen: Ärztliche Berufsordnung
Regelungen einsehbar unter: http://www.laek-rlp.de/recht/index.php

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Gefäßchirurgie - Fachinformationen - Arterien

Fachinformationen Arterien

Arteriosklerose

Die Arterien transportieren das Blut vom Herzen in die Organe. Der Herzmuskel pumpt dazu das Blut mit hohem Druck, den man am Arm oder auch am Bein messen kann. Die Arterien sind innen mit einer zarten Innenschicht, dem Endothel, versehen. An diesem Endothel entsteht die Arteriosklerose. Die Innenwand der Arterie verdickt sich durch Cholesterineinlagerung, sie reißt auf, es bilden sich Ablagerungen und Verkalkungen, die zu einer Verengung und zum völligen Verschluss der Arterie führen können.

Die Arteriosklerose ("Gefäßverkalkung") ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung der Arterienwände. Es handelt sich immer um eine Systemerkrankung des ganzen Körpers. Arteriosklerose ist eine Krankheit, die vom Betroffenen nicht wahrgenommen werden kann. Sie selbst tut noch nicht weh, sie ist jedoch ein bereits sichtbares ernstes Zeichen für eine Durchblutungsstörung von Kopf, Herz und Beinen, die in Schlaganfall, Herzinfarkt oder Verschlusskrankheit der Beinarterien enden wird. Deshalb ist auch die Arteriosklerose nicht durch eine Bypassoperation oder eine Gefäßaufdehnung heilbar, sondern erfordert lebenslange Behandlung, vor allem aber die tätige Mitwirkung des Erkrankten.

Durch zahlreiche Untersuchungen sind so genannte Risikofaktoren für die Arteriosklerose nachgewiesen. Dazu gehören:

Fettstoffwechselstörungen: vor allem erhöhte Cholesterin- und Triglyceridwerte, angeborene Störungen wie beim Lipoprotein(a). Beim Cholesterin ist der LDL-Anteil schädigend wirksam. Fettstoffwechselstörungen können vererblich sein.

Hoher Blutdruck: durch den starken Druck in den Arterien leidet die Gefäßwand. Es entstehen kleine Einrisse und Ablagerungen, auch können Gefäßerweiterungen (Aortenaneurysmen) entstehen.

Zigaretten-Rauchen: wirkt vor allem über die Bildung von agressiven Freien Radikalen, die in der Gefäßwand Schaden anrichten.

Stress: ist in den letzten Jahren zunehmend als Risikofaktor anerkannt. Unter Stress steigt der Blutdruck, sind die Hormone Adrenalin und Kortisol chronisch erhöht und wird Fett in der Bauchwand abgelagert.

Übergewicht (Metabolisches Syndrom): Es ist vor allem das Bauchfett, das hormonell aktiv ist und chronische Entzündungsprozesse in den Gefäßwänden begünstigt. Beim Metabolischen Syndrom ist der chronisch erhöhte Insulinspiegel der krankmachende Faktor.

Diabetes mellitus: Meist eine Folge von Übergewicht durch Fehlernährung und Bewegungsmangel. Viele Menschen haben einen noch nicht erkannten/behandelten Diabetes mellitus.

Nicht alle diese Schädigungsmechanismen sind behandelbar, jedoch können durch gesunde Ernährung mit Fettreduktion, viel Obst und Gemüse, Verzicht auf Nikotin und regelmäßige körperliche Betätigung (3-4x pro Woche je eine Stunde Radfahren, Schwimmen oder Spazierengehen) von jedem Betroffenen selbst wirksame Maßnahmen gegen diese Erkrankung ergriffen werden. Bei einem Raucher ist das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, um ein mehrfaches höher als bei einem Nichtraucher. Ein Exraucher hat nach 5-7 Jahren wieder das gleiche Risiko, einen Herzinfarkt zu bekommen, wie ein Nichtraucher.

Unverzichtbar ist die medikamentöse Behandlung des Bluthochdrucks und des Fettstoffwechsels sowie die gute Einstellung eines Diabetes mellitus.

Durchblutungsstörung der Beine

Die arterielle Verschlusskrankheit der Beine wird auch "Schaufenster-Krankheit" genannt. Der so erkrankte Mensch kann nur eine gewisse Strecke schmerzfrei laufen, er muss nach 50-200m wegen starker Schmerzen bei nicht ausreichender Blutzufuhr in den Beinen stehen bleiben und warten, bis sich die Schmerzen zurückbilden. Da diese Situation unangenehm oder auch peinlich ist, wird beim Warten nach Möglichkeit in ein Schaufenster geschaut, nach 3-5 Minuten haben sich die Schmerzen zurückgebildet und es kann weitergelaufen werden.

Bei älteren Menschen ist diese Erkrankung häufig: etwa 15% aller Menschen über 60 Jahre sind daran erkrankt, viele merken es erst im späten Stadium. Bei zahlreichen unklaren Beinbeschwerden von älteren Menschen ist eine Durchblutungsstörung mit beteiligt. Die Ursache ist eine Verengung oder ein Verschluss von Arterien auf dem Weg vom Herzen zum Fuß. Die Schmerzen treten beim Gehen auf, weil die Muskeln beim Belasten nicht mehr genügend Sauerstoff bekommen - das macht heftigste Schmerzen wie starker Muskelkater.

Bei Durchblutungsstörungen der Beckenarterien werden die Schmerzen im ganzen Bein vom Gesäß bis nach unten wahrgenommen, die häufigste Verschlussstelle liegt in der langen Oberschenkelarterie. Hierbei tritt beim Laufen der Schmerz in der Wade auf. Unterschenkel-Arterienverschlüsse sind bei Diabetikern häufig und bereiten Schmerzen oder Missempfindungen in den Füßen. Bei Diabetes liegt oft auch eine Schädigung der Fußnerven vor, die sich durch Taubheit oder schmerzhaftes Kribbeln, Hitze/Stauungsgefühle äußert.

Durchblutungsstörungen an den Beinen können durch Bypass (Umleitungsoperationen) mit Kunststoffprothesen oder körpereigener Vene behandelt werden. Als weitere Maßnahme wird die Aufdehnung einer Engstelle oder eines Verschlusses mit einem Ballonkatheter, evtl. mit Einsatz eines Stents (Drahtgitterröhrchen) angeboten. Diese Eingriffe werden bei fortgeschrittener Durchblutungsstörung, bei der die schmerzfreie Gehstrecke sehr kurz ist, bei Ruheschmerzen oder bei drohendem Beinverlust durchgeführt.

Eine Verschlusskrankheit mit einer schmerzfreien Laufstrecke von mehr als 200m sollte zunächst konservativ behandelt werden. Das Rauchen muss eingestellt werden, die Risikofaktoren sollten behandelt werden, es wird eine Blutverdünnungsbehandlung mit niedrig dosiertem Aspirin (100mg 1 Tablette täglich) durchgeführt, vor allem aber kann der Patient selber durch mehrfaches tägliches Laufen bis zur Schmerzgrenze die Durchblutung verbessern. Es bilden sich so Umgehungskreisläufe (neue kleine Arterien), die wieder mehr Blut in das Bein bringen. Es kann so ein stabiler Zustand der Krankheit erreicht werden, der über Jahre anhalten kann.

Verengung der Halsschagadern (Carotisstenose)

Das Gehirn ist ein gut durchblutetes Organ, etwa 20% des Blutes fließt vom Herzen aus direkt in den Kopf, weil das Gehirn ständig viel Sauerstoff braucht. Durch den starken Blutfluss sind die Halsschlagadern (A. carotis) besonders anfällig für Arteriosklerose, vor allem bei hohem Blutdruck. Arteriosklerotische Ablagerungen machen häufig keine Beschwerden und werden nicht vom Patienten bemerkt. Als Spätfolge kann eine Verengung der Halsschlagader (Carotisstenose) zu Sehstörungen oder Schlaganfall führen.

Durch moderne Ultraschallverfahren kann man den Gefäßzustand der Halsschlagader sehr genau darstellen und messen. Er entspricht weitgehend dem Zustand der Herzkranzgefäße. Deshalb ist die Ultraschall-Untersuchung der Halsschlagadern eine bewährte Methode zur Risiko-Bestimmung auf Arteriosklerose.

Aortenerweiterung (Aneurysma)

Eine besondere Verlaufsform der Arteriosklerose führt zu Erweiterungen der Arterien, zu einem sog. Aneurysma. Die normale Aorta hat je nach Körpergröße einen Querdurchmesser zwischen 12 und 20mm. Am häufigsten tritt das Aneurysma an der Bauchschlagader oberhalb der Aortenaufzweigung auf. Vor allem bei hohem Blutdruck wird die Aortenwand überdehnt und weitet sich auf. Je größer die Aortenaufweitung wird, desto mehr wächst die Gefahr für ein Platzen der Arterie. Dieses Ereignis wird nur selten überlebt.

Durch Ultraschalluntersuchungen kann man die Größe des Aneurysmas genau festlegen. Das Bauchaortenaneurysma wird meist ab einem Durchmesser von 5cm operiert, bei sichtbaren Erweiterungen unterhalb dieser Größe sind regelmäßige Ultraschallkontrollen (in 3-6 Monaten Abstand) erforderlich.

Für die Behandlung gibt es in gefäßchirurgischen Zentren bewährte Verfahren - operativ durch Einsatz einer Gefäßprothese oder durch innere Schienung (Aortenstent).

Gefäßdiagnostik bei Arteriosklerose

Die Basis-Diagnostik bei Arteriosklerose-Verdacht besteht aus folgenden Elementen:

  • Abklärung der Grundkrankheiten und Risikofaktoren (z.B. Diabetes, Hypertonie)
  • Doppler-Druckmessung an den Armen und Beinen
  • Blutfluss-Messungen an den Beinen, bei Diabetikern speziell auch am Fuß
  • Farbcodierte Ultraschall-Untersuchungen (Duplex) der großen Arterien, v.a. am Hals, im Bauch und an den Beinen

Die meisten Beschwerden lassen sich mit solchen schmerzfreien Methoden klären. Bei fortgeschrittener Erkrankung, vor einer gefäßchirurgischen Operation oder vor einer Ballondilatation ist die weitere Abklärung durch eine Kontrastmitteluntersuchung (Angiografie) sinnvoll, entweder durch Röntgenkontrastuntersuchung oder durch Kernspin (MR) - Angiographie.

Gefäßchirurgie - Fachinformationen - Venen

Fachinformationen Venen

Venenleiden

In den Venen fließt das Blut aus den Organen zurück zum Herzen. Durch die Anspannung und Entspannung der Waden-/Oberschenkelmuskeln beim Laufen (sog. Muskelpumpe) werden die inneren Venen zusammengepresst und das Blut nach oben transportiert. Die Venenklappen wirken dabei wie Rückschlagventile, die das Blut nur in eine Richtung durchlassen, nämlich nach oben.

Solange die Venenklappen intakt sind, sind meist auch die Venen gesund. Durch anlagebedingtes schwaches Bindegewebe, auch durch Bewegungsmangel oder unter dem Einfluss von Hormonen wie in der Schwangerschaft können die Venen sich aufweiten, die Klappen können dann nicht mehr schließen und lassen das Blut nach unten sacken. Dieses führt zu Stauungsbeschwerden in den Beinen, die als Überwärmung, Schwere- oder Spannungsgefühl wahrgenommen werden, auch Schwellungen der Knöchel und Unterschenkel können auftreten.

Krampfadern (Varikosis)

Die Venenschwäche der äußeren Venen führt zu sichtbaren Krampfadern. Die Ausprägung der Krampfadern kann sehr unterschiedlich sein, von kleinen Besenreisern bis zur massiven Erweiterung der Stammvenen (Stammvarikosis). Folgende Beschwerden können bei Krampfadern auftreten:

  • geschwollene Beine am Abend, vor allem nach längerem Stehen
  • Hautjucken und Ekzeme
  • braune Hautverfärbungen
  • Venenentzündungen
  • Krampfaderblutungen
  • als Spätfolge ein Hautgeschwür (offenes Bein)

Behandlungsmöglichkeiten

Stauungsbeschwerden in den Beinen bei Krampfadern können behandelt werden, indem man von außen Druck auf das gestaute Gewebe anwendet, entweder durch einen Kompressionsverband mit einer hierzu geeigneten Kurzzugbinde oder durch einen Kompressionsstrumpf, wobei die Umfangsmasse und die Länge des Beines abgemessen werden müssen, um einen gut sitzenden und wirksamen Strumpf zu erhalten. Im Regelfall reicht der Konfektionsstrumpf, der in verschiedenen Größen im Sanitätshaus oder in der Apotheke sofort erhältlich ist. Bei sehr kurzen oder sehr dicken Beinen kann eine Maßanfertigung erforderlich sein.

Auch durch Hochlagerung der Beine, kaltes Abduschen oder kalte Aufschläge, vor allem aber durch viel Bewegung (Laufen) werden Beinstauungen gebessert.

Krampfadern werden durch die oben genannte Behandlung nicht verschwinden, lediglich die Beschwerden werden so gebessert. Im Sommer wird das Tragen eines Kompressionsstrumpfes oder einer Kompressionsstrumpfhose oft als sehr unangenehm empfunden, so dass eine weitere Behandlung erforderlich wird, durch die die erweiterten Venen entfernt werden.

Bei weniger fortgeschrittenen Fällen ist eine Verödungsbehandlung möglich, bei der ein Mittel in die Vene gespritzt wird, das zu einer Entzündung der Vene führt, nach dem Spritzen ist die Kompressionsbehandlung der Vene durch Verband oder Strumpf erforderlich, damit die Vene dann verkleben kann und auf Dauer verschlossen bleibt.

Bei Erweiterung der Stammvenen oder bei größeren Verbindungsvenen oder größeren Seitenästen ist die Operation erforderlich. Die Entfernung der Stammvene (Stripping nach Babcock) ist immer noch der von den Fachgesellschaften empfohlene Behandlungsstandard. Neue Methoden des Verschlusses der Vene mit Laser- oder Radiowellensonde sind ebenfalls möglich. Die mittelfristigen Ergebnisse sind vielversprechend, Langzeitergebnisse fehlen jedoch noch. Der o.g. klassische Eingriff an den Stammvenen ist risikoarm und kann in den meisten Fällen ambulant durchgeführt werden. In den ersten Jahren nach der Operation sollten Kontrolluntersuchungen erfolgen, um erneute, dann noch kleine Krampfadern zu veröden.

Besenreiser sind sehr häufig, eine medizinische Behandlungsnotwendigkeit besteht nicht. Sie werden jedoch häufig als kosmetisch störende, lästige Hautveränderungen empfunden. Durch Mini-Sklerotherapie lassen sich solche Besenreiser oft gut behandeln.

Gefäßdiagnostik bei Venenkrankheiten

In der Regel kann durch eine Ultraschall-Untersuchung mit farbcodiertem Ultraschall (Duplex) die Krampfadererkrankung genau diagnostiziert werden. Auch andere Ursachen von Beinschwellungen können festgestellt werden, danach kann die Behandlung besprochen und festgelegt werden.

Die früher übliche Röntgenuntersuchung mit Kontrastmittel (Phlebographie), die mit Strahlenbelastung und dem Risiko der Kontrastmittelallergie behaftet war, ist nur noch in Ausnahmefällen erforderlich.

Gefäßchirurgie - Fachinformationen

Fachinformationen

Arteriosklerose
Durchblutungsstörung der Beine
Verengung der Halsschagadern (Carotisstenose)
Aortenerweiterung (Aneurysma)

Die Arterien transportieren das Blut vom Herzen in die Organe. Der Herzmuskel pumpt dazu das Blut mit hohem Druck, den man am Arm oder auch am Bein messen kann. Die Arterien sind innen mit einer zarten Innenschicht, dem Endothel, versehen, an diesem Endothel entsteht die Arteriosklerose. ...

mehr lesen ...

Venenleiden
Krampfadern (Varikosis)
Behandlungsmöglichkeiten
Gefäßdiagnostik bei Venenkrankheiten

In den Venen fließt das Blut aus den Organen zurück zum Herzen. Durch die Anspannung und Entspannung der Waden-/Oberschenkelmuskeln beim Laufen (sog. Muskelpumpe) werden die inneren Venen zusammengepresst und das Blut nach oben transportiert. ...

mehr lesen ...

Das Lusanum stellt sich vor

Lusanum Bildergalerien

Die Lusanum Fachärzte im Überblick

LUSANUM – Ihre Gesundheit im Zentrum!

In unserem Ärztehaus arbeiten 40 niedergelassene Ärztinnen und Ärzte unter einem Dach. Hinzu kommen zahlreiche nichtärztliche Therapeuten wie auch eine Vielzahl an Fachgewerbetreibenden.

SIE als unsere Patienten und Ihre individuelle Betreuung stehen bei uns im Mittelpunkt. Wir sind nicht erst für Sie da wenn Sie mit einer Krankheit zu uns kommen. Schon im Vorfeld versuchen wir schwerwiegende Erkrankungen durch zielgerichtete Vorsorge und Früherkennungsmaßnahmen zu vermeiden.

Durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildung unserer rund 200 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen können wir Ihnen Medizin auf aktuellstem und höchstem Niveau bieten.

Wir möchten sicherstellen, dass Ihre Versorgung mit Dienstleistungen rund um das Thema Gesundheit qualitativ aber auch komfortabel und freundlich gewährleistet ist. Durch eine interdisziplinäre Zusammenarbeit sind wir gut vernetzt und schnell erreichbar. Denn gemeinsam geht es besser als alleine! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anzeige

VHS Logo

Full-Service-Werbeagentur

imc marketing consult gmbh

 

etl roehl

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.