deen
Lusanum Gefäßchirurgie Gefäßcheck der Halsschlagadern

Gefäßcheck der Halsschlagadern

Ultraschall-Gefäßcheck der Halsschlagadern

Wann ist eine solche Untersuchung sinnvoll?

Das Risiko für das Auftreten einer Arteriosklerose ist vorhanden bei erhöhten Blutfettwerten, Bluthochdruck, Diabetes mellitus und bei Zigarettenrauchen, die Wahrscheinlichkeit von Gefäßverkalkungen steigt mit zunehmendem Alter ab dem 40. Lebensjahr.

Durch eine Ultraschalluntersuchung der Halsschlagadern mit farbcodierter Duplexsonographie lassen sich auch kleine Wandverdickungen und Verkalkungen einfach und zuverlässig darstellen, der Blutdurchfluss zum Gehirn kann gemessen werden.

Gefäßveränderungen an den Halsschlagadern erlauben Rückschlüsse auf den Zustand der Herzkranzgefäße, somit eine Aussage über das Risiko für einen Herzinfarkt

Was kostet diese Untersuchung?

Die Duplexsonographie der Halsschlagadern ist bei ansonst Gesunden keine Leistung der Gesetzlichen Krankenversicherung. Gerne führen wir diese Vorsorgeuntersuchung bei Ihnen durch, sie wird nach GOÄ in Rechnung gestellt.

Bei Privatversicherten gehört diese Untersuchung zum Leistungsumfang, wenn bereits andere Erkrankungen bestehen, die zu einer Gefäßverengung führen können, wie z.B. Bluthochdruck, Blutfetterhöhungen, Diabetes oder eine coronare Herzerkrankung.

Kontakt

Dr. med. Dieter Ante
Dr. med. Charis Eibl
Peter Amann

4.OG - Yorckstraße 1
67061 Ludwigshafen  

Tel.: 0621 – 59 581 480
Fax: 0621 – 59 581 499  

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Öffnungszeiten: 
Mo/Di/Do:  8:00-17:30 Uhr
Mi:             8:00-14:00 Uhr 
Fr:             8:00-16:00 Uhr 
und nach Vereinbarung

Anzeige

VHS Logo

Full-Service-Werbeagentur

imc marketing consult gmbh

 

roehl steuerberater

 

MZ Krankenfahrdienst